agb

Allgemeine Geschäftsbedingungen von CLUBHORSE-events Veranstaltungen

Bei betreten der Veranstaltungsfläche akzeptiere Ich folgende Regeln: 

Im Brandfall sind die relevanten, grün-weiß beschilderten Notausgänge zu benutzen Das Mitführen von Waffen, gleich welcher Art, sowie brennbarer und explosiver Stoffe ist verboten. Auf den der Veranstaltung gehörenden Flächen, einschließlich der Parkplätze, sind der Besitz, die Einnahme, der Verkauf oder Kauf von Alkohol, Essen, Rauschgiften und Medikamenten, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, Prostitution und Glücksspiel ausdrücklich verboten.Alkoholisierten oder sonst wie berauschten Personen ist der Zutritt verboten. Die Haftung für den Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Kleidungsstücke wird komplett ausgeschlossen. Den Anweisungen des Personals ist unbedingt Folge zu leisten. Gäste, die Unruhe stiften oder Schlägereien anzetteln, erhalten sofortiges Hausverbot. Wer mutwillig Einrichtungsgegenstände oder Dekorationen zerstört, erhält sofortiges

Hausverbot und wird für den verursachten Schaden haftbar gemacht. Das gilt auch für Verunreinigung von Sitzpolstern und dergleichen. Hierfür wird Pauschal eine Reinigungsgebühr von 20.-€ erhoben, die sofort fällig wird. Für erbrechen in der Diskothek und verunreinigen der Toiletten durch solches wir pauschal eine Reinigungsgebühr von 20.-€ erhoben, die sofort fällig wird. Das Verteilen von Handzetteln und Flugblättern ist verboten. Werden ohne Erlaubnis

Flugblätter oder Handzettel verteilt, so wird der Aufwand für die Beseitigung/Reinigung dem Verursacher in Rechnung gestellt. Das gilt ebenso für den Parkplatz.

Jeder Gast erhält beim Betreten der Veranstaltungsfläche eine Abrechnungskarte (Kreditkarte). Diese Karte berechtigt den Inhaber, auf der Veranstaltung Leistungen ohne Barzahlung in Anspruch zu nehmen. Durch Aushändigung der Karte gewähren wir dem Karteninhaber kurzzeitig Kredit in der auf der Karte angegebenen Höhe. Die Karte selbst repräsentiert den kreditierten Gegenwert. Jeder Gast ist verpflichtet, die ihm ausgehändigte Karte sorgfältig aufzubewahren und bei Verlassen der Veranstaltung an der Kasse zur Abrechnung vorzulegen und den geschuldeten Betrag in bar zu bezahlen. Die Karte bleibt unser ausschließliches Eigentum. Wir können die Nutzung der Karte – auch ohne Nennung von Gründen – untersagen. Eine Karte, deren Nutzung wir untersagt haben, muss sofort an uns zurückgegeben werden. Die Karte ist nicht übertragbar und darf nur von der Person benutzt werden, der die Karte ausgehändigt worden ist. Der Karteninhaber haftet bei Verlust der Karte auf Rückzahlung des gesamten, durch die Karte repräsentierten Kreditbetrages.

Beim vorübergehenden Verlassen des Lokals ist ein Kontrollstempel erforderlich. Dieser Stempel ist Beleg für den bereits entrichteten Eintrittspreis.

Auf der Veranstaltungsfläche werden zu Werbezwecken Film- und Fotoaufnahmen angefertigt. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte erklären unsere Gäste grundsätzlich ihre Einwilligung mit einer Veröffentlichung der Aufnahmen. Alle Aufnahmen innerhalb unserer Einrichtung sind Eigentum von CLUBHORSE-events.de. Eine weitere Verbreitung bedarf, neben der Zustimmung der abgebildeten Personen, unserem Einverständnis. Sollten Gäste im Einzelfall nicht mit einer Veröffentlichung einverstanden sein, mögen sie dies bitte sofort mitteilen. Die Bilder werden dann umgehend gelöscht und nicht veröffentlicht. Im Internet veröffentlichte Bilder können auch später noch gelöscht werden, wenn dies von den Abgebildeten ausdrücklich gewünscht wird.

Die AGB`s sind auch unter http://clubhorse.de/clubhorse-events/agb abrufbar.